Get Adobe Flash player
WFC Champions






postheadericon Home

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des World Fight Club (WFC). Hier können Sie die Statuten, die WFC-Satzungen und Sportlichen Regeln, die Verfahrensordung des WFC-Gerichts und  die Dopingbestimmungen des World Fight Clubs einsehen und das Reglement der einzelnen Kampfsportarten kennenlernen. Informieren Sie sich über die Gewichtsvorgaben der einzelnen Gewichtsklassen und über die monatlich neu erstellte WFC Weltrangliste.  Erfahren Sie die Kontaktdaten der WFC-Repräsentanten so wie die Gebührenverordnung (Sanction Fee) des WFC, für die Sanktionierung und Durchführung diverser internationaler Meisterschafts- und Weltmeisterschaftskämpfe. Erfahren Sie auf unserer WFC-News Seite die aktuellsten Nachrichten aus unserem Weltverband, so wie anstehende WFC-Kämpfe und Ergebnisse stattgefunderner Championship-Fights und vieles mehr.

Der WFC ist ein noch junger Weltverband (gegründet 1994), deshalb sind wir vor allem an der Zusammenarbeit mit nationalen Boxverbänden weltweit interessiert. Ebenso freuen wir uns über neue Kontakte mit internationalen Boxpromotern und Managern. Sind Sie an der Vergabe unserer Titel interessiert, dann setzen Sie sich mit unserem Hauptbüro auf Mallorca (Spanien), in Verbindung (Kontaktdaten siehe Impressum). Möchten Sie im WFC Weltverband Mitglied oder gar Funktionär werden, wie Promoter, Manager, Trainer, Ringrichter, Punktrichter, Delegierter oder Verbandsarzt, dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Wir werden dann kurzfristig über eine entsprechende Lizenzvergabe entscheiden.

Ganz besonders Willkommen sind uns Werbepartner und Sponsoren aus dem Bereich der internationalen Wirtschaft, aber auch Sponsoren und Gönner aus dem privaten Bereich. Ein noch junger Weltverband wie der WFC, finanziert sich (derzeit) alleine aus den privaten Investitionen seiner Mitglieder und ist deshalb auf die Förderung, durch Sponsoren und Werbepartner, angewiesen. Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Sie.

 


  • Teofimo Lopez bereit für den Kampf gegen Sandor Martin
    Statements von der letzten Pressekonferenz aus New York, USA Der frühere König im Leichtgewicht und nun aktueller Anwärter im Junioren-Weltergewicht, Teofimo Lopez, hat zweimal bei der „Heisman Night“ in New York City gekämpft. 2018 knockte er Mason Menard 44 Sekunden nach Beginn der Eröffnungsrunde mit der rechten Hand aus. 2019 besiegte er Richard Commey in […]
  • Osleys Iglesias schon im 8. Profikampf Kampf um die WM
    Heute Abend kämpft Osleys Iglesias in Polen gegen Andrii Velikovskyi um den IBO Weltmeistertitel Am heutigen Freitagabend kämpft der in Deutschland bestens bekannte und in Berlin lebende Boxer, der Kubaner Osleys Iglesias schon in seinem 8 Profikampf um den vakanten WM-Titel der IBO. Der WN-Kampf wird live auf Polsat Sport heute Abend übertragen. Osleys Iglesias […]
  • Usyk-Manager Klimas: Tyson Fury vs. Oleksandr Usyk fast beschlossene Sache!
    Der heiß ersehnte Undisputed Kampf zwischen Oleksandr Usyk und Tyson Fury ist so gut wie final. Dies verriet Usyk-Manager Egis Klimas. Auch ein wahrscheinlicher Termin und Ort stehen fest. Klimas gibt Details zur Vertragsverhandlung Fury vs. Usyk Der Manager des Ukrainers Oleksandr Usyk, Egis Klimas, sagte gegenüber talkSPORT, dass der Kampf zwischen seinem Boxer und […]
  • Boxen künftig live auf dem BOXEN1-YouTube-Kanal!
    BOXEN1 wird den Boxsportfans in Zukunft noch mehr Content für ihren Lieblingssport liefern und dazu das Bewegtbild-Angebot auf seinem YouTube-Kanal stark ausbauen. So werden künftig zahlreiche Boxveranstaltungen aus dem Programm von fight24 angeboten, darüber hinaus sollen eigene Inhalte erstellt und Angebote für Veranstaltungen gemacht werden, die derzeit noch bei keinem der Streamingplattformen stattfinden. Das heißt […]
  • Tod mit 85: Kult-Ringrichter Mills Lane gestorben!
    Er war der wohl bekannteste Ringrichter der letzten 40 Jahre – Mills Lane. Als „dritter Mann im Ring“ leitete er denkwürdige Duelle, die in die Geschichte eingehen sollten. Beim skandalösen Rematch zwischen Mike Tyson und Evander Holyfield, im Juni 1997, war Lane ebenso als Referee aktiv. Nun ist Mills Lane im Alter von 85 Jahren […]
  • Jahresrückblick im Leichtgewicht mit Hamsat Shadalov
    Hamsat Shadalov ist im Augenblick unbestritten einer der talentiertesten deutschen Boxer. Im Jahr 2022 ist der ehemalige Olympiateilnehmer von Tokio ins Profilager gewechselt. Seitdem hat der 24-jährige 3 Profikämpfe erfolgreich bestritten und richtet den Blick nun auf erste Titelkämpfe. Im Interview mit Boxen1 lässt der Deutsch-Tschetschene sein Jahr Revue passieren, gibt einen Ausblick auf 2023 […]
  • EM im Schwergewicht: Agit Kabayel vs. Agron Smakici am 28. Januar in Bochum!
    SES-Schwergewichtler Agit Kabayel wird bei seinem erstmaligen Auftritt in seiner Heimatstadt Bochum nun im Kampf um die vakante Europameisterschaft im Schwergewicht gegen den Kroaten Agron Smakici in den Ring steigen. Agit Kabayel trifft in seinem „Großen Heimspiel“ auf den Kroaten Agron Smakici Bochums aktueller „Sportler des Jahres“ kann sich in diesem überaus traditionellen Titelkampf um die […]
  • Kleiner Karlsruher Boxclub mit realistischen Plänen für 2023
    Der Dezember wird boxtechnisch im Süd-Westen der Nation nochmal ein heißer Monat für den kleinen Karlsruher Home of Champions Boxclub. Zwei Fight-Nights erwarten uns mit der Boxnacht in Heilbronn und Petko’s Fight Night im Karlsruher Home of Champions Boxclub. Morio, Tosun und Kolicic in Aktion: Auf beiden Veranstaltungen schickt Stall-Chef Jürgen Hengherr seine Schützlinge ins […]
  • Am Wochenende: Terence Crawford verteidigt WM-Gürtel!
    Terence Crawford (USA) steigt am Wochenende wieder in den Ring! Der amtierende WBO-Weltmeister im Weltergewicht wird seinen WM-Gürtel Samstagnacht (deutscher Zeit) in Omaha (Nebraska, USA) gegen David Avanesyan (Russland) auf’s Spiel setzen. Zwischenstation für Crawford: Erst Avanesyan, danach Super-Duell gegen Spence Jr.? Die Boxwelt wartet auf das langersehnte Unification-Gefecht zwischen WBO-Weltmeister Terence Crawford und WBC/IBF/WBA-Champion […]
  • Derek Chisora ​​möchte noch lange nicht in Rente gehen und plant seine Karriere fortzusetzen
    Tyson Fury: „Ich würde ihn gerne in Rente sehen, aber ich kann keine Entscheidungen für ihn treffen.“ Schwergewichtsveteran Derek Chisora, inzwischen 38 Jahre alt, will sich in naher Zukunft nicht vom Boxsport zurückziehen und in Rente gehen. Am vergangenen Samstagabend, sahen 65.000 Box-Fans im ‚Tottenham Hotspur Stadion‘, wie Dereck Chisora ​​von WBC-Weltmeister Tyson Fury fürchterliche […]